paed.com - der etwas andere Bildungsserver

ReformpädagogInnen

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - Sch - S - T - U - W - X, Y - Z
ABCDE
W. Ackermann
K. Ahlborn
A. Aichhorn
J. Aitkenhead
H. Alfken
A. Andreesen
A. Arzt
J.H. Badley
K.C. Barnes
G. Bäumer
S. Bernfeld
F. Birnbaum
P. Blonskij
W. Blume
M. Bondy
P. Bovet
R. Cousinet
É. Jaques-Dalcroze
O. Decroly
E. Demolins
A. Devine
J. Dewey
R. Dreikurs
H. Dohm
A. Durant
L. Elmhirst
B. Ensor
O. Ernst
O. Essig
A. Essinger


iegfrie

Dr. Siegfried Bernfeld

    *:     geboren am 7. 5. 1892 in Lemberg (Österreich-Ungarn)
    †:    gestorben am 2. 4. 1953 in San Francisco

    Dr. Siegfried Bernfeld - Studium in Wien und Tübingen. Promotion: 'Über den Begriff der Jugend'. Er vertrat Ideen der Einrichtung von der Schülervereinen und Schüler-Selbstverwaltung und war auf Mitglied in mehreren Jugendkulturgrganisationen.

    1917 - 1921 war er leitend im Zionisitschen Zentralrat für West-Österreich.

    1919 gründete Bernfeld das S. Bernfeld: Kinderheim Baumgarten: Bericht über einen ernsthaften Versuch mit neuer Erziehung ((Sonja Witt:) Kinderheim Baumgarten), ein Heim mit Kindergarten Schule und Heim, in dem Erziehungsideen von Maria Montessori, Berthold Otto und Gustav Wyneken umgesetzt werden sollten.

    1921 Mitarbeiter Bubers in Heidelberg, nach Rückkehr nach Wien anschlusss an die psychoanalytische Bewegung Siegmund Freuds. Er entwickelte die Beziehung zwischen Psychoanalyse und Sozielismus und bietet ab 1922 am Lehrinstitut der Wiener Psychoanalytischen Vereinigung Kurse an, die Erziehungsfragen psychoanalytisch untersuchen.

    1925 erschienen (Ingrid Lohmann:)'Sisyphos oder die Grenzen der Erziehung', das 'wichtigsten Buch des 20. Jahrhunderts' (Zeit). Die 2. Auflage - 1928 - erschien mit einem Vorwort von Anna Freud- und die 'Psychologie des Säuglings'

    1925 - 1932 Zusammenarbeit mit Kurt Lewin in Berlin und dem Bund Entschiedener Schulreformer. Er setzte sich am Ende seiner Berliner Zeit in zwei wichtigen Artikeln mit Wilhelm Reich auseinander. 1936 emigiriert er über Wien und einen Exilaufenthalt in Frankreich (1932) in die USA (San Francisco) (1937), baut die Psychoanalytische Vereinigung mit auf und arbeitet an Detailstudien über Freud

Biographien

Google-Suche

Bibliographie

  • Herrmann, U./ Bühler, Ch. von: Bibliographie 1909-1992, S. 328 - 246. In: Fallend, K./ Reichmayr, J. (Hrsg.): Siegfried Bernfeld oder Die Grenzen der Psychoanalyse. Materialien zu Leben und Werk. Basel 1992.

aktuelles Buchangebot

Dissertation : Siegfried Bernfeld

Lesen in dig. Büchern

  • Auswahl
    (Eingeschränkte Vorschau und vollständige Ansicht zu Siegfried Bernfeld)

  • Alle dig. Bücher zu Siegfried Bernfeld

Literaturrecherche

  • SWB
    (Südwestdeutscher Bibliotheksverbund Baden-Württemberg, Saarland, Sachsen)

  • HBZ
    (Verbundkatalog der Hochschulbibliotheken Nordrhein-Westfalens und eines gro¤en Teils von Rheinland-Pfalz)

  • GBV
    (Gemeinsamen Bibliotheksverbundes der Länder Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen und der Stiftung Preu¤ischer Kulturbesitz)

  • DNB
    (Deutsche National Bibliothek)

  • PG
    (Project Gutenberg)

  • FIS
    Fachportal Pädagogik

    Bei den folgenden Abfragen müssen Sie bitte selbst den Suchbegriff: Siegfried Bernfeld eingeben

  • DIPF
    Online Public Access Catalogue: OPAC

  • Gateway Bayern
    Bibliotheksverbund Bayern

  • Metasuche des Slavistik-Portals
    Die Metasuche (parallele Suche) bietet den Zugriff auf mehr als 2 Mio. slavistikrelevante Titel aus einem Gesamtbestand von ca. 60 Mio. Titeln.

Medien

  • Bilder Google
  • Videos über Google

News/Blogs

  • News bei Google de

  • Blogs bei Google international
  • Blogs bei Google deutsch

Sie haben eine Ergänzung?